OLYMPUS DIGITAL CAMERA

23. Dezember 2014
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Mut zur Veränderung: Germanconect verabschiedet sich zum Ende des Jahres 2014

Ich bedanke mich bei allen Kunden, Partern, und Unterstützern für die Zusammenarbeit und die kreativen, spannenden Herausforderungen in den einzelnen Projekten. Jedes einzelne Projekt ist und war einmalig und hat viele neue Ideen und konkrete Umsetzungen hervorgebracht. Die Firma an einem neuen Standort fortzuführen war eine Option. Persönlich änderte sich das Leben rasant, man stellt sich neuen Herausforderungen. Und auch beruflich ist die Zeit reif, etwas Neues zu beginnen. Mit einem lieben Gruss nach Thüringen…verabschiede ich mich.

#14 A4_6_10_oF_4-4_bel.ai

18. Dezember 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Germanconect macht Pause und bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit

Germanconect wünscht allen Kunden ein Frohes Fest und alles Gute für das Neue Jahr 2014! Aus erfreulichen Gründen wird das Unternehmen im nächsten Jahr nicht weiter aktiv betrieben. Eine Babypause und ein Ortswechsel steht an. Wie es dann weitergeht? Immer vorwärts, auf jeden Fall! Lassen Sie sich überraschen. Natürlich können Sie gerne weiterhin Anfragen stellen. Bleiben Sie in Kontakt! Bis bald

IMG_8978_1280_853b

20. November 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Wasserrucksack PAUL – 150 Stück im Katastrophengebiet

Einer der gefährlichsten Taifune seit Jahrzehnten ist am Freitag den 8. November über die Philippinen hereingebrochen. Mit Böen von bis zu 379 Stundenkilometern zählt der wütende Taifun “Haiyan” zu den vier stärksten jemals gemessenen Wirbelstürmen der Welt. Er hinterließ ein Meer der Verwüstung, mehrere tausende Menschen starben und Millionen Menschen sind obdachlos. Viele sind noch immer von der Versorgung mit Lebensmittel und sauberen Trinkwasser abgeschnitten und dringend auf Hilfe angewiesen. Die Rettungsmaßnahmen sind angelaufen und auch die Erfindung der Uni Kassel, der Wasserrucksack PAUL, wird hier seinen Beitrag leisten. Von der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ wurden bereits sechs Wasserrucksäcke PAUL auf die Philippinen gebracht. Zu Beginn der Woche wurden weitere 125 Geräte an der Uni Kassel abgeholt, die heute mit den Hilfsorganisationen die Welthungerhilfe, der Organisation HELP e.V. und den Johanniter auf die verwüsteten Inseln geflogen werden. Weitere PAUL sind bestellt und werden so schnell wie möglich an die Organisationen verteilt, damit diese zügig den Wasserrucksack in das Katastrophengebiet senden können. Einen Großteil der Rucksäcke für die Philippinen hat das Hilfswerk der Deutschen Lions gespendet, der Transport wird von dem Medikamentenhilfswerk „action medeor“ unterstützt.

Deutscher Entwicklungstag Mai 2013

26. Mai 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Erster Deutscher Entwicklungstag auch in Jena

Am 25. Mai 2013 fand bundesweit erstmals der Deutsche Entwicklungstag statt. In 16 verschiedenen Städten gab es parallele Veranstaltungen, wo sich unterschiedliche Akteure präsentierten. Projekte und Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit wurden vorgestellt und sollten die Bürger informieren und anregen, sich aktiv einzubringen. An Infoständen, in einem interaktiven Zelt, sowie auf der Bühne fanden Vorträge und Diskussionen statt.

Der Wasserfilter in Rucksackform, der Wasserrucksack PAUL, für den weltweiten Einsatz in Katastrophensituationen stand am Infostand der Oreganisation Festival de Colores e.V. bereit und wurde von GermanConect vorgestellt. Einen Vortrag zu einem gemeinsamen Projekt gab es um 14.30Uhr im Interaktiven Zelt mit dem Titel: Von Jena nach Indien – Der „Wasserrucksack PAUL“ auf dem Drachenfest in Ahmedabad.

Ganztätig wurde am Infostand auch das SuMeWa-System von einem Mitarbeiter der Firma Autarcon demonstriert. Mit wenigen Handgriffen steht dieses System zur nachhaltigen Förderung, Aufbereitung und sicheren Desinfektion von verkeimten Wasser zur Verfügung. Es kann sowohl mobil als auch stationär in Regionen ohne jegliche Energie- und Wasserversorgung eingesetzt werden.

Viel Besucher kamen zu uns an den Stand von Festival de Colores e.V. und lernten die Erfindungen aus Kassel, den Wasserrucksack PAUL® und das SuMeWa System von Autracon kennen.

Informationen zum Programm gibt es auf: www.entwicklungstag.de

THW

10. April 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Einladung zur KinderKult Messe am 21.April in der Messe Erfurt

Am 21. April 2013 findet auf der Messe Erfurt der Familientag des Freizeit- und Medienevents Kinder-Kult statt. Das Technische Hilfswerk (THW) präsentiert sich dort mit spannenden Aktionen und Spielen für Kinder (Knotenkunde, Funkspiele, Holzbearbeitung), an denen sie selbst aktiv werden können. Im Außenbereich steht Ausrüstung (z.B. ein Gerätekraftwagen) zum Ausprobieren bereit und es wird gemeinsam mit den Helfern eine Hängebrücke gebaut.
An diesem Tag wird auch ein Wasserfilter in Rucksackform, der Wasserrucksack PAUL® (Portable Aqua Unit for Lifesaving), für den weltweiten Einsatz in Katastrophensituationen vorgestellt, der als Exponat von der Universität Kassel zur Verfügung gestellt wird. Gemeinsam mit dem THW wurde PAUL® zur Flutkatastrophe in Thailand im Oktober 2011 für die Flutopfer zum Einsatz gebracht. An dem Stand des THW werden das Gerät und sein Herzstück, das Membranmodul, erklärt und auch Fotos und Videos von seinem Einsatz gezeigt.
Besuchen Sie uns in Halle 3 am Stand 107  des THW und lernen sie den „Wasserrucksack PAUL®“ kennen.

Eröffnung Ausstellung

3. April 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Ausstellung “Wissenschaft trifft Kunst” im April in der Sparkasse Jena

Im Monat April präsentiert der Jenaer Verein ANSOLE Germany e.V. eine ganz besondere Ausstellung. In der Kunstgalerie der Sparkasse Jena-Saale-Holzland werden Fotos von chemischen Verbindungen unter dem Polarisationsmikroskop gezeigt. Diese sehr schönen und bunten Verbindungen sind Teil von Forschungsarbeiten zu erneuerbaren Energien verschiedener afrikanischer Wissenschaftler. Im Labor wurden chemischen Verbindungen mit Halbleitereigenschaften entwickelt und Herr Dr. Egbe hatte dann die Idee zu dieser farbenfrohen Fotoausstellung. Neben dem Thema „Wissenschaft trifft Kunst“ wird auch der Verein ANSOLE (African Network for Solar Energy) Germany e.V. vorgestellt.

Die Ausstellung ist vom 3. April 2013 bis 29. April 2013 während der Öffnungszeiten im 1. Obergeschoß der Hauptfiliale der Sparkasse Jena zu besichtigen.

IMG_0442

24. März 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

PAUL präsentiert sich zum Weltwassertag

Am Freitag, dem 22. März, luden die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und der Zweckverband Jena Wasser zu einem “Tag des Wassers und der Gesundheit” in die Kundenhalle ein. Besonders Kindergarten- und Schulgruppen kamen der Einladung nach und besuchten die Aktionen. Die Stadtwerke zeigten Wasserexperimente und die Funktionsweise einer Kläranlage auf. Außerdem konnten Organismen aus dem Klärschlamm unter dem Mikroskop beobachtet werden. Die Experten klärten zum Thema Trinkwasser in Jena und Umgebung auf und boten zur Verkostung Trinkwasserproben aus unterschiedlichen Tiefbrunnen an. Für Beratung, Informationen und Mitmachaktionen wurden die Stadtwerke von mehreren Partnern unterstützt, darunter unter anderem die Barmer Gesundheitskasse, das Kinderhilfswerk Unicef und die Universität Kassel mit dem Wasserrucksack PAUL.Unicef stellte Wasserprojekte in verschiedenen Ländern vor und präsentierte das Holzmodell einer Wasserpumpe, die weltweit in neugebaute Brunnen einsetzt wird. PAUL, der Wasserfilter für die schnelle Versorgung mit trinkbarem Wasser in Katastrophengebieten, war die Attraktion.Fast alle Besucher hörten das erste Mal, dass es so ein Gerät gibt und waren erstaunt, was er leisten kann und wie oft er schon eingesetzt wird. Besonders viele Senioren zeigten sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der Membran und erfühlten sich mit Stolz auf Deutschland und den Innovationen, die das Land immer wieder zu bieten hat.

Foto Nachhaltigkeitskongress

22. März 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

ANSOLE e.V. bei Nachhaltigkeitsforum Thüringen

Am Donnerstag, den 21.März fand das Thüringer Nachhaltigkeitsformum 2013 in der Messe Erfurt statt. Veranstaltet wurde das Forum vom Beirat zur Nachhaltigen Entwicklung Thüringen, Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen. Geladen waren verschiedene Vereine, Vertreter von Kommunen und Akteure im Bereich nachhaltige Entwicklung, die sich präsentieren und austauschen konnten. ANSOLE e.V. war mit dabei. Das Forum lud zum Erfahrungsaustausch ein und diskutierte mit den Teilnehmern über strategische Möglichkeiten für die Realisierung von Veränderungsprozessen und die Chancen einer integrierten nachhaltigen Entwicklung.

DSC02640

20. März 2013
von germanconect
Kommentare deaktiviert

Staatssekretär des BMZ informiert sich über PAUL

Am Dienstag den 19. März fand die Veranstaltung „Globalisierung und Entwicklung – Das neue BMZ und seine internationale Arbeit“ im Thüringer Landtag statt. Geladen hatte die Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. mit Hauptsitz in Berlin. Herr Hans-Jürgen Beerfeltz, Staatssekretär des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hielt einen Vortrag und stand in einer Diskussionsrunde für Fragen zur Verfügung. Beim anschließenden Empfang wurde PAUL dem Staatsekretär in einem persönlichen Gespräch vorgestellt. Er zeigte sich sehr interessiert an Lösungen zur dezentralen Wasseraufbereitung und nahm gerne eine Broschüre mit Informationen entgegen.